6 Möglichkeiten zur Auswahl der Körperpositivität während der Hochzeitssaison


Die Hochzeitssaison, die traditionell zwischen dem späten Frühling und dem frühen Herbst stattfindet, bietet den perfekten Rahmen für Paare, um ihr lebenslanges Engagement für einander zu feiern. Egal, ob Sie die zukünftige Braut, der Bräutigam, ein Teil der Hochzeitsfeier oder einfach nur ein Hochzeitsgast sind, es ist ein Muss, sich zu fühlen und gut auszusehen, um einen so besonderen Tag zu feiern. Leider kann es angesichts des Drucks der Schönheitsstandards von allen Seiten schwierig sein, während dieser aufregenden Saison körperlich positiv zu bleiben. Von Selbstbewusstsein in Ihrem Hochzeitsoutfit bis hin zum Vergleich mit anderen Brautjungfern kann man mit Sicherheit sagen, dass es nicht immer einfach ist, in dieser Zeit selbstbewusst zu sein.

Obwohl es keinen Zauberstab gibt, können wir winken, um Sie vollständig von diesen Unsicherheiten zu befreien können Bieten Sie ein paar solide Ratschläge an, um Sie in die richtige (körperpositive) Richtung zu lenken.

LAUTSPRECHEN

Es kann eine Herausforderung sein, über Ihr Körperbild oder die Art und Weise zu sprechen, wie Sie sich in bestimmten Kleidungsstücken fühlen, aber es ist immer noch unglaublich wichtig, dass Sie dies tun. Das Verbalisieren, wenn Sie sich in einem bestimmten Outfit körperlich positiv fühlen oder wenn Sie die Passform nicht unbedingt mögen, ist entscheidend, um einen Look für den Hochzeitstag zu finden, den Sie lieben werden. So könnte das Sprechen für jeden aussehen, der sich über die Hochzeitssaison besorgt fühlt:

Für die Braut: Wenn Sie versuchen, Ihr perfektes Kleid zu finden, scheuen Sie sich nicht, sich während des gesamten Prozesses Komplimente zu machen. Verbalisieren Sie, welche Aspekte jedes Kleides Sie lieben, und lassen Sie sich von der Art und Weise, wie sich das Kleid anfühlt, den zusätzlichen Details des Kleides und dem Stoff wirklich aufregen. Versuchen Sie umgekehrt, den Druck zu vermeiden, jede Option lieben zu müssen. Machen Sie in Ihrem Geist eine klare Unterscheidung zwischen Ihrem Körper und den Kleidern, die Sie anprobieren. Die Realität ist, wenn Sie nicht mögen, wie etwas passt, ist das Kleid nichts für Sie und es liegt nicht an einem Problem mit Ihrem Körper.

Für die Brautjungfern: Abhängig vom Thema der Braut für die Hochzeit müssen einige Brautjungfern den gleichen Kleidungsstil tragen, während in anderen Fällen etwas mehr Freiheit besteht. Auch wenn das, was Sie auf der Brautparty tragen, normalerweise von der Braut bestimmt wird, gibt es sicherlich Raum für Sie, sich zu äußern, wenn Sie sich in dem von der Braut gewählten Kleidungsstil nicht körperlich positiv fühlen. Nicht jede Brautjungfer hat den gleichen Körpertyp, was es schwierig macht, alle Mitglieder der Brautpartei zu bitten, genau den gleichen Kleidungsstil zu tragen. Es kann besonders schwierig sein, den besonderen Tag der Braut in dieser Hochzeitssaison zu genießen, wenn Sie sich in Ihrem Kleid unwohl fühlen. Haben Sie also keine Angst, sich (respektvoll) zu äußern!

Für Hochzeitsgäste: Die Teilnahme an einer Hochzeit als Gast ist eine aufregende und unterhaltsame Ausrede, um sich zu verkleiden und sich wie Ihr bestes Ich zu fühlen, insbesondere nach einer globalen Pandemie. Die Versuchung als Hochzeitsgast, sich mit der Braut oder mit anderen im Allgemeinen zu vergleichen, kann jedoch sicherlich eine Herausforderung sein. Egal, ob Sie sich bewusst sind, ein paar Pfund durch Quarantäne zuzunehmen, oder sich fragen, wie Sie Ihr Gewicht nach dem Baby decken können, seien Sie offen mit Ihren Lieben über den Druck, den Sie empfinden. Finden Sie einen Hochzeitskumpel, der Ihnen an dem Tag nahe steht, von dem Sie wissen, dass er Sie ermutigt und Sie sich für die Zeremonie und darüber hinaus körperlich sicher fühlt! Schließlich sollte Ihr Hauptaugenmerk als Gast darauf liegen, Braut und Bräutigam zu feiern und Ihre Unsicherheiten an der Tür zu lassen.

KAUFEN SIE FÜR IHRE AKTUELLE GRÖSSE

Wir alle haben die Versuchung verspürt, etwas kleiner zu kaufen, in der Hoffnung, dass es uns motivieren könnte, ein paar Pfund abzunehmen, aber die Hochzeitssaison ist nicht der richtige Zeitpunkt, um dieses Risiko einzugehen.

Besonders wenn Sie eine Braut sind, widerstehen Sie dem Drang, das Kleid, das Sie für einen so wichtigen Tag wählen, in einer Größe kleiner zu bestellen. Selbst wenn Sie sich voll und ganz dazu verpflichten, ein paar Pfund abzunehmen, ist es einfacher, Ihr Kleid zu ändern, als zu versuchen, Ihre Körperform über einen kurzen Zeitraum zu ändern.

Diese Regel gilt auch für Hochzeitsgäste und Brautjungfern. Drücken Sie sich nicht in etwas hinein, das sich auf Ihre Körperpositivität auswirkt oder Sie davon abhält, die Nacht durchzutanzen, wenn Sie Zeit für den Hochzeitsempfang haben. Kaufen Sie stattdessen für Ihre aktuelle Größe und tragen Sie wenn möglich diese abnehmenden Artikel:

Seidige Unterwäsche: Wenn Sie möchten, dass sich Ihre Körperform perfekt in Ihren Look einfügt, tragen Sie seidig nahtloses Höschen Unter deinem Kleid ist der richtige Weg. Dieser Rat gilt für alle, die an der Hochzeit teilnehmen, von der Braut bis zu einem regelmäßigen Teilnehmer: Lassen Sie sich nicht davon abhalten, eine unvergessliche Nacht zu verbringen. Das Tragen von Unterwäsche, die sich Ihren Kurven anpasst, ohne unangenehme Hautspuren zu hinterlassen, macht den Unterschied in Ihrem Selbstvertrauen für den gesamten Hochzeitstag aus!

High Heels: Das Hinzufügen einer kleinen Höhe zu Ihrem Ensemble kann Wunder für Ihr Selbstbild und für die Verlängerung Ihres Körpers auf Fotos bewirken. Heels haben die Fähigkeit dazu ändere deine Einstellung zu dir selbst indem Sie Ihr Stilspiel verbessern und Ihr Autoritätsgefühl steigern. Fazit: Lassen Sie die Wohnungen während der Hochzeitssaison hinter sich und Sie werden sich später bedanken!

Alles gemustert: Für Bräute könnte dies bedeuten, sich für ein Hochzeitskleid mit ein wenig Spitze zu entscheiden, und für Gäste könnte es bedeuten, ein a zu tragen Druck oder Blumenkleid;; In jedem Muster, das zu Ihnen spricht, sollten Sie beginnen. Gemusterte Kleider haben die Fähigkeit, von bestimmten Bereichen Ihres Körpers abzulenken, die Sie vielleicht nicht mögen, während Sie sich dennoch durch das, was Sie tragen, gestärkt fühlen.

GIFT ENTFERNEN

Es scheint immer einen Freund oder ein Familienmitglied zu geben, bei dem Sie sich (manchmal unbeabsichtigt) besonders unsicher fühlen. Die Wahrheit ist, Toxizität von einem geliebten Menschen ist etwas, was viele Menschen erleben, insbesondere während der Hochzeitssaison. Die bevorstehende Hochzeit hat etwas, das leider die eifersüchtige Seite der Menschen hervorhebt. Deshalb ist es wichtig, Abstand zu Personen zu halten, die sich auf Ihre Körperpositivität auswirken.

Egal welche Rolle Sie bei der bevorstehenden Hochzeit spielen, hier sind einige Tipps, wie Sie die negativen Nancys fernhalten können:

Seien Sie wählerisch bei Ihren Einladungen: Wenn Sie es nicht vermeiden können, eine bestimmte Person zu Ihrer Hochzeit einzuladen, können Sie auf jeden Fall sicherstellen, dass sie nicht an den zusätzlichen Veranstaltungen teilnimmt, die zu dem besonderen Tag führen. Wenn die Person kein unmittelbares Familienmitglied ist, besteht keine Notwendigkeit, sie zu Dingen wie dem Einkaufen von Hochzeitskleidern, der Junggesellen- / Junggesellinnenparty oder dem Probenessen einzuladen.

Sei ehrlich: Selbst wenn Sie sich nicht als konfrontative Person betrachten, wenn Sie die Braut oder ein Mitglied der Brautpartei sind, ist es manchmal die beste Lösung, einfach ehrlich zu sein. Unabhängig davon, ob sie einen Kommentar abgegeben haben, der Sie während einer Kleidungsanpassung verletzt hat, oder ob sie absichtlich darauf hinweisen, wie oft sie trainieren, um Sie zu beschämen, sollte ein offenes Gespräch hilfreich sein.

Grenzen setzen: Vielleicht der beste Weg, um jegliche Toxizität zu vermeiden Das Person während der Hochzeitssaison ist es, ein paar Grenzen zu setzen. Eine hilfreiche Grenze, die Sie sich selbst setzen können, besteht beispielsweise darin, diese Person in den sozialen Medien stumm zu schalten, insbesondere wenn Sie aufgrund ihrer Beiträge dazu neigen, sich in Bezug auf Ihren Körper schlecht zu fühlen.

Egal, wie Sie diesen Sommer bei verschiedenen Hochzeiten mit giftigen Menschen umgehen, denken Sie daran, dass sie keine Macht über Sie haben. Jede Braut, jeder Bräutigam, jede Brautjungfer und jeder Gast sind wunderschön, weil sie sich zum gleichen Zweck versammeln: zur Liebe. Lass also nicht zu, dass giftige Menschen deine Freude stehlen oder dich beeinflussen, indem du deinen Körper liebst, wo er ist!

NICHT ERNÄHREN

Eine Diät vor Ihrer Hochzeit oder eine Hochzeit in dieser Angelegenheit ist normalerweise nicht etwas, das dazu beiträgt, körperlich positiv zu bleiben. Während es nichts falsch ist gesund Diäten, die anfangen, Kalorien zu zählen, können ein rutschiger Hang sein. Wenn Sie jemand sind, der gerne eine Diät macht und dies auf eine Weise tun kann, die für Sie funktioniert, dann haben Sie es auf jeden Fall! Wenn Sie jedoch normalerweise keine Diät machen und sich auch nicht auf eine Diät freuen, sind dies einige Gründe warum sollten Sie es vermeiden in Vorbereitung auf die Hochzeitssaison:

Ihr Partner liebt Sie so wie Sie sind: Obwohl dies hauptsächlich nur für die Bräute gilt, kann es auch für jeden gelten, der in einer langfristigen Beziehung an einer Hochzeit teilnimmt. Ihr Partner hat Sie ausgewählt, Ihnen vorgeschlagen und plant, den Rest seines Lebens so mit Ihnen zu verbringen, wie Sie es sind jetzt sofort. Wenn es etwas gibt, das dich davon abhält DiätkulturLassen Sie es die Erkenntnis sein, dass Ihr Partner Sie wählt.

Es wird wahrscheinlich nicht dauern: Es gibt einen Grund, warum die meisten Menschen, die Diät halten, mit häufigen Gewichtsschwankungen umgehen, und dies liegt daran, dass viele Diäten nicht nachhaltig sind. Lassen Sie uns klar sein, nicht alle Diäten führen zu einer Gewichtszunahme, aber viele tun dies. Wenn Sie in Vorbereitung auf eine Hochzeit schnell mehrere Pfund abnehmen möchten, versuchen Sie wirklich zu beurteilen, ob es sich lohnt oder nicht. Normalerweise führt ein schneller Gewichtsverlust zu einer schnellen Gewichtszunahme, und dies kann manchmal sogar noch mehr negative Auswirkungen auf Ihr Körperbild haben.

Es fühlt sich nicht gut an: Die meisten Diäten rühmen sich, dass Sie nicht nur gut aussehen, wenn Sie bestimmte Schritte befolgen, sondern sich auch gut fühlen. Leider ist das einfach nicht realistisch. In vielen Fällen werden Sie tatsächlich das genaue Gegenteil spüren. Durch drastische Diäten können Sie Ihre Energie verlieren und sich gereizt und benommen fühlen. In diesem Sinne ist es wahrscheinlich nicht der richtige Weg, Ihrem Teller vor etwas Besonderem wie einer Hochzeit eine Diät hinzuzufügen, besonders wenn Sie die Braut sind.

Lass die Zahlen los

Für die meisten Frauen können Zahlen durchaus der Auslöser sein. Von Ihrer Schuhgröße bis zu Ihrer Taille wurden viele Frauen mit diesen Ziffern gekennzeichnet. Wenn Sie das perfekte Brautkleid für Ihren besonderen Tag finden oder Brautjungfernkleider anprobieren, kann es schwierig sein, der Größenangabe auf dem Etikett keinen zweiten Blick zu geben. Der beste Weg, diese Zahl loszulassen und sich darauf zu konzentrieren, sich sicher zu fühlen, besteht darin, die Größe von etwas insgesamt nicht zu überprüfen.

Wenn Sie einen passenden Termin haben, haben Sie keine Angst, die Boutique zu bitten, Ihnen während des gesamten Prozesses keine Größenangaben zu machen. So bleiben Sie auf das konzentriert, was wirklich wichtig ist: wie Sie Gefühl im Kleid nicht die Größe. Ein weiterer Trick für jeden, der ohne Termin einkaufen möchte, besteht darin, dass ein Freund Ihre Kleidungsoptionen für Sie auswählt und jedes Kleid von seinem Kleiderbügel abzieht, bevor Sie es anziehen. Dies wird Sie erneut davon abhalten, eine Zahl anzuzeigen, die Sie möglicherweise davon abhält, während eines Einkaufsbummels, der sein soll, körperlich positiv zu bleiben Spaß!

Die Hochzeitssaison ist eine aufregende Zeit (besonders für Bräute), in der viele Menschen die Möglichkeit haben, sich zu verkleiden und ihr Bestes zu geben. Lassen Sie sich nicht von einem negativen Selbstbild davon abhalten, diese besondere Zeit mit Ihren Lieben zu feiern. Umfassen Sie die Körperpositivität in diesem Sommer und darüber hinaus, indem Sie die oben genannten Schritte in die Praxis umsetzen.

Ein Wort an die Bräutigame

Vor Familienmitgliedern und Freunden zu stehen, reicht aus, um jeden nervös zu machen, wie er aussieht – sogar den Bräutigam. Egal, ob Sie wegen der Passform Ihres Anzugs nervös sind oder ob jemand Sie schwitzen sieht, wissen Sie, dass jede Angst, die Sie empfinden, völlig normal ist. Hier sind einige einfache Möglichkeiten für Bräutigame, ihren Körper positiv zu halten, während sie sich auf ihren großen Tag vorbereiten:

Sprich mit einem Mentor: Egal, wer die Vaterfigur in Ihrem Leben ist, es besteht die Möglichkeit, dass er helfen kann. Obwohl Ihre Trauzeugen mehr als in der Lage sind, Ihre Stimmung zu verbessern, wenn Sie sich schlecht fühlen, wird Ihre Vaterfigur genau wissen, was Sie gerade durchmachen. Bitten Sie ihn um Tipps, wie er selbstbewusst bleibt, und scheuen Sie sich nicht, die Dinge auszudrücken, die Sie fühlen.

Arbeiten Sie eng mit Ihrem Schneider zusammen: Wenn Ihr Anzug speziell etwas ist, das Ihr Selbstvertrauen beeinträchtigt, stellen Sie sicher, dass Arbeiten Sie eng mit Ihrem Schneider zusammen. Seien Sie ehrlich mit ihnen über die Bereiche Ihres Körpers, die Sie vielleicht nicht mögen, und die Bereiche, auf die Sie stolz sind. Jeder gute Schneider kann Ihnen bei Bedarf zusätzlichen Platz in Ihrem Anzug geben und gleichzeitig Ihre Lieblingsmerkmale hervorheben!

Gönnen Sie sich: Sich während der Hochzeitssaison verwöhnen zu lassen, ist nicht nur Bräuten vorbehalten. Eine großartige Möglichkeit für Bräutigame, negative Selbstgespräche zu führen, besteht darin, etwas zu tun, von dem Sie wissen, dass es Ihr Selbstvertrauen in der Vergangenheit verbessert hat. Gönnen Sie sich ein neues Paar Schuhe, die Sie für den großen Tag lieben, oder holen Sie sich einen frischen Haarschnitt. Es gibt keine falschen Entscheidungen.



Leave Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *